Thierisch-Zwillingsromane

 

Einer von Eriks Kollegen bei der Arbeit im Haag. Dessen Chefs sind bekannter, aber weniger reich als die von Eric.

Zwillkingscover  Kuckucksjunge

Der Niederländer Eric Berkhout hatte sich nach seinem Studium keinen akademischen Beruf gesucht, sondern zog „wegen der Männer“ nach Berlin und ließ sich zum Personenschützer ausbilden: körperliche Arbeit, Kampfsport, Uniform, absolute Loyalität, zusammen mit harten Männern mit kurzen Haaren. Aus ähnlichen Motiven gehen immer wieder junge Männer zur Fremdenlegion. Eric hat erfahren, dass er dominant sein kann, hat einige SM-Romane gelesen, aber hat kaum diesbezügliche Erfahrung.

  • Zwillingsforschung - Ein Roman über Gleichheit, Ungleichheit, Macht, Unterwerfung, Pflicht, Lust, Liebe und Knechtschaft unter Männern.
  • Kuckucksjunge - Roman von einem Mann, der bewusst weder Lehrer noch Familienvater geworden ist und ganz sicher nicht pädophil und der auf erwachsene Kerle steht.